Märkte

ALLE MÄRKTE DER DESTINATION PAYS D'UZES PONT DU GARD

Wenn Sie die Akzente hören und die lokalen Geschmacksrichtungen probieren möchten, ist der Wochenmarkt unkonturierbar.
Der Besuch der Märkte unter freiem Himmel ist eine gute Möglichkeit, in die lokalen Bräuche einzutauchen, die Einheimischen zu treffen und die guten lokalen Produkte zu entdecken. In diesem Punkt ist das Ziel Pays d’Uzès Pont du Gard verwöhnt. Sehen Sie es mit Ihren eigenen Augen.

Der Markt, eine Institution

Zu Hause haben wir den Markt auf das Niveau einer Institution gehoben. Es ist die Gewissheit eines vollständigen Eintauchens in unsere Kultur. Destination Pays d’Uzès Pont du Gard hat das ganze Jahr über sechs Märkte pro Woche (Dienstag bis Samstag), und während des Sommers ist es die Apotheose mit Saisonmärkten und Nachtmärkten mit festlicher und fröhlicher Atmosphäre. Auf dem Programm: Stände voller appetitlicher Delikatessen und berauschender Düfte. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Es wird eine ganze Reihe von vielfältigen, lokalen und saisonalen Produkten angeboten. Einige lokale Spezialitäten werden Sie erfreuen: Weine aus dem Südwesten mit der AOC Herzogtum Uzès, grüne und knackige Picholine-Oliven, schwarze Wintertrüffel Tuber Melanosporum, Gourmet-Fougasse, … Genug, um einen angenehmen Moment zu verbringen und Ihre Körbe und Taschen mit Lebensmitteln und Souvenirs zu füllen.

Der Markt von Uzès, einer der schönsten in Frankreich

Der Markt von Uzès ist der größte in Okzitanien und einer der berühmtesten in der ganzen Provence. Am Mittwochvormittag versammeln sich die lokalen Produzenten auf dem gut benannten Place aux Herbes. Samstags sind der Markt und seine Angebote auf den umliegenden Straßen verteilt.

Es ist unmöglich, den Markt am Samstagmorgen in Uzès zu verpassen. Der Charme des Place aux Herbes und die mittelalterlichen Gassen machen ihn zu einem der schönsten, typischsten und farbenprächtigsten Orte der Provence.