Uzès, Stadt der Kunst und Geschichte

Dieses Label, Stadt der Kunst und Geschichte, zeichnet Uzès für all seine Bemühungen zur Erhaltung, Animation und Erweiterung seines Erbes aus. Im Jahr 1965 ermöglichte die Gründung des abgesicherten Sektors der Stadt den Beginn der Rehabilitierung und Aufwertung des alten Stadtzentrums (eines der ersten in Frankreich). Diese Fläche wurde heute von 11 ha auf 47 ha erweitert. 9 der 40 historischen Denkmäler sind damit klassifiziert (31 registriert). Das erste Herzogtum Frankreichs ist nicht nur ein Stadtmuseum mit seinen mittelalterlichen Straßen und seinen schönen Häusern mit goldenen Fassaden. Es ist auch eine lebendige Stadt, die durch das Vorhandensein eines bedeutenden Gewebes von Handwerkern, aber auch von Menschen, belebt wird Märkte, Messen …

Geben Sie den Verlauf ein

Mit nicht weniger als 70 Besuchen zu verschiedenen Themen und manchmal ungewöhnlich können Sie den Reichtum des lokalen Erbes entdecken.

Während der Schulferien wird von der Destination Pays d’Uzès Pont du Gard auch eine speziell für Jugendliche (6-12 Jahre) konzipierte Stadtrundfahrt vorgeschlagen.